Was ist eine Sonderzahlung?

Leasing Lexikon – Sonderzahlung

Eine Einmalzahlung zu Beginn des Leasingvertrags an den Leasinggeber wird Sonderzahlung, Leasingsonderzahlung bzw. Anzahlung genannt. Je nach Marke und Modell kann die Höhe variieren, in der Regel ist diese jedoch frei wählbar durch den Leasingnehmer. Die Höhe der monatlichen Leasingraten kann durch eine Anzahlung direkt beeinflusst werden.

Generell gilt hier: Je geringer die monatliche Belastung, desto höher die Anzahlung. Die Leasingraten sind am höchsten, wird keine Anzahlung geleistet.

 


Artikel veröffentlicht am 07.04.2021
Artikel aktualisiert -